Massage und Krankengymnastik
Praxis-Rundgang
Therapieformen
Impressum
 


Massagen:
Massagen unterteilen sich in unterschiedliche Anwendungsgebiete. Die Art der angewandten Massage ist abhängig von den Beschwerden.
Mehr darüber...

Krankengymnastik:
Wir haben verschiedene Zulassungen. Zwar ist auch Krankengymnastik an "Kraftgeräten" dabei, doch sind die Ziele vielfältig, so Z. B. erlernen oder verbessern von Koordination, umprogrammieren von Bewegungsmustern oder -abläufen, Steigerungen von Beweglichkeit, Änderung von Muskelspannungen...
Mehr darüber...

Wärmebehandlung:
Hierzu zählen Fango und Heißluft. Sie dient der unterstützenden Behandlung bei rheumatischen Erkrankungen, entzündlichem Rheumatismus, degenerativem Rheumatismus und chronischen Entzündungsformen der inneren Organe.
Mehr darüber...

Extension:
Durch Extensionen wird die Belastung der Schwerkraft von bestimmten Körperabschnitten genommen. Dies bietet dann eine schmerzfreie Entspannung und hat eine sedierende Wirkung. Auch kann darin geübt und trainiert werden.
Mehr darüber...

Lymphdrainage:
Überflüssige Flüssigkeit aus dem Gewebe wird mit dieser speziellen Behandlung wegentstaut und nachfolgend eine bessere Ableitung gewährleistet.
Mehr darüber...

Elektrotherapie: Elektrotherapie wird unter anderem zur Schmerzbehandlung, bei Durchblutungsstörungen, Erkrankungen des Bewegungsapparates, Lähmungen und Muskelschwäche angewendet.
Mehr darüber...

Kryotherapie: Kältebehandlung durch kurzzeitige Eisanwendung zur Entzündungshemmung und Schmerztherapie, z. B. bei Prellungen und rheumatischen Erkrankungen.
Mehr darüber...

Sportphysiotherapie:
Die Sportphysiotherapie dient dazu, die verschiedensten Sportarten zu betreuen, die damit verbundenen Verletzungen und Beanspruchungen herauszufinden und ihnen vorzubeugen bzw. sie zu behandeln.

Medizinischer Fittnesstrainer:
Spezielle Ausbildung für Krankengymnastik am Gerät, Bodenübungen, Dehnungen.

  © 2002 by Fischer-Bayern | webmaster@holger-wieck.de