Massage und Krankengymnastik
Praxis-Rundgang
Therapieformen
Impressum
 


Fango
[italienisch]: Ist ein Mineralschlamm vulkanischer Herkunft, für Bäder, Packungen und Umschläge, der bei rheumatischen Erkrankungen verwendet wird. Fango hat bei uns eine Anwendungstemperatur von 49 Grad. Aufgrund ihrer Zusammensetzung wäre sie bei 52 Grad flüssig, bei 46 Grad zementhart.

Der Patient wird dabei in Laken und Wolldecken fest eingepackt, um ein Abfließen der Wärme an die Raumluft zu verhindern und den gewünschten therapeutischen Effekt zu gewährleisten. Die Packung wirkt ca. 20 Minuten auf Ihren Körper ein.

Die gebrauchte Schmelzmasse wird nach jeder Behandlung von Verunreinigungen und Absonderungen sorgfältig gesäubert und ausreichend sterilisiert (mit ca. 130° C, 15 Min. lang).


Heissluft (richtig: Rotlicht)

Rotlicht

Rotlicht (fälschlicherweise auch als Heißluft bezeichnet) wird bei Patienten angewendet, denen Fango als Anwendung zu stark ist (Herz-Kreislaufprobleme). Die Körpertemperautr steigt hierbei kaum an.

  © 2002 by Fischer-Bayern | webmaster@holger-wieck.de